Kundenlogin
Ihre Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner
Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder zu Ihrer Bestellung und möchten sich direkt an uns wenden? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

Telefon: 02642 931-333
>> Zum Kontaktformular
Wissenswert

Europäische Sozialversicherungsnummer

19.04.2018 Die Europäische Kommission hat erste Schritte in Richtung Europäische Sozialversicherungsnummer eingeleitet.

Deutsch-albanisches SV-Abkommen in Kraft

03.04.2018 Am 1. Dezember 2017 ist das deutsch-albanische Sozialversicherungsabkommen in Kraft getreten.

Reform der EU-Entsenderichtlinie

20.03.2018 Anfang März 2018 haben sich die Verhandlungsführer des EU-Parlaments, des Rates und der Kommission auf eine gezielte Überarbeitung der EU-Entsenderichtlinie geeinigt.

Neues A1-Verfahren

17.01.2018 Obligatorisch wir das neue elektronische Beantragungs- und Bescheinigungsverfahren A1 erst ab dem 1. Januar 2019. In der Übergangsphase ab 1. Januar 2018 sind auch schon einige Besonderheiten zu beachten.

Länderspezifische Informationen

02.01.2018 Hier finden Sie eine umfangreiche Datenbank der Europäischen Kommission.

EESSI: Öffentliches Verzeichnis der europäischen Institutionen der Sozialen Sicherheit

02.01.2018 Hier finden Sie ein umfangreiches Verzeichnis wichtiger Institutionen aus dem Bereich der Sozialen Sicherheit

Neues deutsch-indisches Abkommen in Kraft

02.10.2017 Am 1. Mai 2017 ist ein neues Abkommen über soziale Sicherheit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Indien in Kraft getreten.

Deutsch-moldauisches Abkommen über soziale Sicherheit

20.07.2017 Das deutsch-moldauische Abkommen für soziale Sicherheit ist unterzeichnet, allerdings noch nicht ratifiziert und damit noch nicht in Kraft. Es bezieht sich auf die Bereiche Renten- und Unfallversicherung.

Aus- und Einstrahlung

17.05.2016 Die Spitzenorganisationen der Sozialversicherung haben eine "Gemeinsame Verlautbarung zur versicherungsrechtlichen Beurteilung entsandter Arbeitnehmer" herausgegeben.

          Handbuch soziale Sicherheit International

          Europäisches Gemeinschaftsrecht und Abkommen mit anderen Staaten
          Loseblattwerk mit Online-Kundenbereich (Abonnement)
          Artikel-Nr. 32000
          Loseblattwerk mit Online-Kundenbereich
          Format: DIN A5, 3 Ordner mit Register, Umfang ca. 3.770 Seiten
          Stand: März 2018
          ISBN: 978-3-553-00001-7
          Aktualisierungen: Uneingeschränkter Online-Zugriff auf alle Arbeitshilfen, inkl. 4-5 kostenpfl. Nachtragslieferungen pro Jahr.
          Verfügbarkeit: lieferbar
          Preisinformation: inkl. der gesetzlichen MwSt. und versandkostenfreier Zusendung im Inland.
          Preis: 199,00 €

          Komplexes EU- und Abkommens-Recht im Bereich der sozialen Sicherheit


          Wenn Arbeitnehmer vorübergehend oder dauerhaft im EU-Ausland eingesetzt werden, gelten dafür besondere rechtliche Rahmenbedingungen im Bereich der Sozialversicherung. Dies trifft z. B. zu, wenn Mitarbeiter

          • vorübergehend in andere EU-Staaten entsandt werden,

          • beschäftigt werden, die gewöhnlich in mehreren EU-Staaten arbeiten oder im EU-Ausland wohnen,

          • im EU-Ausland arbeitsunfähig erkranken.


          Die Komplexität des EU-Rechts führt in der Praxis zu vielen Fragen. Wie setze ich die Regelungen um? Wie sehen die Verfahren aus? Welche Institutionen sind zuständig? Um nur einige zu nennen.

          Auch künftig wird es deshalb in der Praxis nicht einfach sein, den Überblick zu behalten und im Einzelfall zu der richtigen Entscheidung zu kommen. Noch komplexer wird es bei Entsendungen in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Hier sind in vielen Fällen bilaterale Abkommen zu beachten.

          Auch bei Beschäftigungen im sogenannten "vertragslosen Ausland" wird die einheitliche Rechtsanwendung bei der versicherungsrechtlichen Beurteilung sichergestellt. Wie das geschieht und welche weiteren Absicherungsmöglichkeiten es beim Ausscheiden aus den einzelnen Sozialversicherungszweigen gibt erläutern wir Ihnen ebenfalls in unserm Handbuch.

          Umfassendes und fundiertes Wissen ist gefragt. Und das muss auf dem neuesten Rechtsstand sein, sonst droht unnötiger Mehraufwand und Ärger. Fehlentscheidungen bei versicherungsrechtlichen Fragestellungen haben vielfach kostspielige Folgen. Dies gilt nicht nur für die Zahlung von Beiträgen, sondern auch für den individuellen Versicherungsschutz der im Ausland beschäftigten Personen.

          Der Wissens-Pool für Ihre Sicherheit

          Holen Sie sich kompetente und unabhängige Beratung. Mit dem „Handbuch soziale Sicherheit International“ erhalten Sie ein stets aktuelles Nachschlagewerk mit Praxisbeispielen für viele weitere Fragen Ihrer praktischen Arbeit. Das mühsame Suchen in verschiedensten Quellen ist vorbei – mit einem Handgriff steht Ihnen umfangreiches Experten-Know-how zu internationalen Sozialversicherungs-Fragen zur Verfügung. Unser Praktiker-Handbuch bietet Ihnen

          • eine ausführliche Kommentierung der Verordnung (EG) 883/2004 sowie der entsprechenden Durchführungsverordnung (EG) 987/2009 mit umfangreichen Stichwortverzeichnis
          • Beschlüsse und Empfehlungen der Verwaltungskommission
          • die aktuellen Texte aller bilateralen Abkommen über soziale Sicherheit mit Staaten außerhalb der EG
          • kommentierte Fassungen ausgewählter bilateraler Abkommen, die von besonderer Praxisrelevanz sind
          • ausführliche Informationen zu Arbeitnehmern, die in Staaten beschäftigt werden mit denen keine Regelungen bestehen
          • ergänzende Beratungshinweise zur weiteren Absicherung u. a. in der Kranken- und Rentenversicherung bei Ausscheiden aus diesen Sozialversicherungszweigen in Deutschland
          • eine nachvollziehbare Rechtshistorie, so dass auch frühere Sachverhalte und Regelungen darstellbar sind
          • eine fundierte, laufend aktualisierte Kommentierung strukturiert nach Stichworten
          • viele praktische Umsetzungsbeispiele
          • ergänzend: Übersichten, Checklisten, Entscheidungshilfen, Beratungshinweise zu ausgewählten Fallkonstellationen, Musterschreiben und amtliche Vordrucke als Arbeitshilfen
          • Zugang zu einem Online-Kundenbereich mit zusätzlichen Verordnungen und Arbeitshilfen
          • regelmäßige Ergänzungslieferungen, so dass Sie als Nutzer stets auf dem neuesten Stand sind