Wissenswert | Themenbereich Krankenhaus

Änderungen im Transplantationsgesetz beschlossen

21.02.2019
Im Transplantationsgesetz sind umfangreiche Änderungen vorgesehen. Dabei geht es um die Verbesserung der Zusammenarbeit und der Strukturen bei der Organspende mit dem Ziel, die zuletzt stark rückläufige Zahl der Organspender wieder zu erhöhen. Die ursprünglich geplante "Widerspruchslösung" wurde nicht umgesetzt.

Refinanzierungen von Ausbildungsvergütungen ab 2020

07.02.2019
Durch das geplante Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung – GSAV – soll u. a. die Refinanzierung von Ausbildungsvergütungen angepasst werden.

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

05.02.2019
Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz vom 11. Dezember 2018 werden umfangreiche Veränderungen im Bereich Kranken- und Altenpflege umgesetzt.

Personaluntergrenzen 2019

05.02.2019
Seit dem 1. Januar 2019 gelten in pflegesensitiven Krankenhausbereichen Pflegepersonaluntergrenzen.

Weiterentwicklung der Versorgung und Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen

20.07.2017
Das "Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen" (PsychVVG) wurde am 23. Dezember 2016 verkündet. Es sieht vor, das pauschalisierende Entgeltsystem für Leistungen psychiatrischer und psychosomatischer Einrichtungen (Psych-Entgeltsystem) weiterzuentwickeln. Das Gesetz ist zum überwiegenden Teil am 1. Januar 2017 in Kraft getreten. Einige Regelungen wurden rückwirkend wirksam.